Gesangsunterricht/Stimmbildung

Seit vie­len Jah­ren gebe ich auf der Grund­la­ge des Funk­tio­na­len Stimm­trai­nings nach Eugen Rabi­ne und dem ganz­heit­li­chen Ansatz nach Schlaff­horst-Ander­sen Gesangs­un­ter­richt, der die Ent­wick­lung der Gesangs­stim­me (vom Lai­en bis zum Pro­fi), das Sin­gen von Lite­ra­tur ver­schie­de­ner Gen­re und die Beglei­tung zur Sänger*innenpersönlichkeit beinhal­tet.

Zunächst geht es dabei um das Stimm­trai­ning und die Stimm­ent­wick­lung. Mein Gesangs­un­ter­richt basiert auf den jahr­zehn­te­lan­gen For­schun­gen und wis­sen­schaft­li­chen Erkennt­nis­sen von Prof. Eugen Rabi­ne, der das Funk­tio­na­le Stimm­trai­ning ent­wi­ckel­te.

Im Zen­trum der Funk­tio­na­len Stimm­ent­wick­lung steht die Arbeit an der Stim­me in Ver­bin­dung mit Bewe­gung, basie­rend auf dem Zusam­men­wir­ken des gesam­ten mus­ku­lä­ren Sys­tems bei Hal­tung, Bewe­gung, Atmung und Pho­na­ti­on. Das Sin­gen ori­en­tiert sich an der phy­sio­lo­gi­schen Stimm­funk­ti­on, was es ermög­licht, einen natür­li­chen und indi­vi­du­el­len Stimm­klang zu ent­wi­ckeln.

Die Grund­sät­ze der Selbst­re­gu­la­ti­on und Phy­sio­lo­gie ermög­li­chen mit Hil­fe des Prin­zips der sen­so­ri­schen Wach­heit bei moto­ri­scher Ange­mes­sen­heit die Ent­wick­lung zur größt­mög­li­chen Leis­tungs­fä­hig­keit.

Ein kleins Lied wie geht’s nur an dass man so lieb es haben kann? Was liegt dar­in? Erzähl! Es liegt dar­in ein wenig Klang, ein wenig Wohl­laut und Gesang und eine gan­ze Seel.

(Marie Ebner-Eschen­bach)

Vocal coa­ching

Ein wich­ti­ger Teil mei­nes Gesangs­un­ter­rich­tes ist die Ent­wick­lung des per­sön­li­chen Aus­drucks, der Emo­tio­na­li­tät und Leben­dig­keit beim Sin­gen, sowie die Beglei­tung zur eige­nen, indi­vi­du­el­len Sänger*innenpersönlichkeit.

Wei­te­re Inhal­te des Gesangs­un­ter­richts sind das Erar­bei­ten von Lite­ra­tur ver­schie­de­ner Gen­re (Pop, Rock, Jazz, Soul …), was auch das Erler­nen ver­schie­de­ner Effek­te (bel­ting, twang usw. ) mit ein­be­zie­hen kann. Auch die freie voka­le Impro­vi­sa­ti­on ist Teil mei­nes Unter­richts.

In mei­nem Unter­richt steht die posi­ti­ve Erfah­rung mit der eige­nen Stim­me, dem Sin­gen und die Freu­de an der Musik im Vor­der­grund. Jede*r ein­zel­ne wird mit ihren*seinen Fähig­kei­ten, Inter­es­sen und in ihrem*seinem Tem­po beglei­tet, geför­dert und unter­stützt.

Stimm­dia­gnos­tik

Das vor­han­de­ne Stimm­po­ten­ti­al kann mit Hil­fe eines moder­nen, com­pu­ter­ge­stütz­ten Ver­fah­rens, und zwar dem Voice Dia­gnostic Cen­ter von ling­WA­VES ermit­telt wer­den. Es wird ein Stimm­funk­ti­ons­test der Sprech-, Sing- und Ruf­stim­me durch­ge­führt. Auch die Qua­li­tät des Stimm­klan­ges und sei­ne Trag­fä­hig­keit kön­nen mit Hil­fe des real­time-Spek­to­gramms dar­ge­stellt wer­den.

Praxis für Atem-, Sprech-, Stimmtherapie

Hofstr. 71, 48712 Gescher

Raum für Stimme und Gesang

Johanniter Str. 10, 48145 Münster